25. Jubiläum

Die Vereinigung für Jüdische Studien e. V. wurde am 14. Januar 1996 in Potsdam gegründet.
Ihr Ziel ist seit 25 Jahren, die Belange Jüdischer Studien an Hochschulen sowie Bildungs-, Kultur- und wissensvermittelnden Einrichtungen zu vertreten und zu fördern. Dieses Ziel realisiert sie dank vielfältiger, raum-, generationen- und forschungsfelderübergreifender Mitgliedschaft, die sich in 25 Biogrammen vorstellt.

Nicht nur die Mitgliedschaft, sondern auch die Vorstände setzten sich über die 25 Jahre sowohl aus einer erfahrenen Professorenschaft wie auch aus Nachwuchswissenschaftler/innen zusammen.

Im Jahr 2021 feiert die Vereinigung ihr Jubiläum mit einem Festprogramm.

Scroll Up

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen